Lada Niva 4×4 Camper

Lada Niva 4×4 Camper

Lada Niva mit offenem Dachzelt

Mit mehr als 530.000 exportierten Exemplaren und Fanclubs auf der ganzen Welt ist es kein Wunder, dass der Lada Niva noch heute produziert wird. Dank einer leichten und trotzdem robusten Bauweise hat dieser Geländewagen im Hosentaschenformat wahrscheinlich mehr extreme Orte erreicht als die meisten Menschen in ihrem Leben. 1988 hat er es zum Basislager des Mount Everest geschafft, 1990 war er das erste Auto, das mehr als ein Jahrzehnt in der Antarktis verbracht hat, und 1998 ist er auf dem tibetischen Hochplateau im Himalaya auf eine Höhe von 5726 Meter über dem Meeresspiegel getuckert.

Seit 2014 produziert Lada eine überarbeitete und verbesserte Version des Niva, den 4×4 Urban, eine modernisierte und komfortable Version des Niva 4×4. Diese Modelle sind mit einer Klimaanlage, Sitzheizung sowie elektrischen Fensterhebern und Spiegeln ausgestattet. Abgesehen von einigen weiteren kosmetischen Veränderungen ist der 4×4 Urban derselbe Lada Niva Klassiker mit demselben bewährten Design: eine leichte Unibody-Karosserie (etwas über eine Tonne!), Allradantrieb, zentrales Sperrdifferential, unabhängige Gasdruckstoßdämpfer und Untersetzungsgetriebe.

Es ist also nachvollziehbar, dass dieses Fahrzeug eigentlich überall hinfahren kann, aber was macht es zum coolsten Camper im Kaukasus?

Für maximalen Komfort beim Erkunden der Wildnis in diesem raffinierten Allradklassiker, haben wir alle unsere Niva Mietwagen mit einem Dachzelt ausgestattet. Wer noch nicht damit vertraut ist, wird dieses Campingprodukt schnell in sein Herz schließen: In weniger als einer Minute kann man sich auf einer 140 x 200 cm großen Viscoschaummatratze inklusive Bettzeug ausstrecken und erspart sich durch dieses auf dem Dach des Niva montierte Klappzelt sämtliche Umstände des gewöhnlichen Zelten! Im hinteren Teil des Niva befinden sich Stühle und ein Tisch sowie eine Küchenbox, in der der gesamte Kochbedarf für unterwegs untergebracht ist: ein portabler Gaskocher inklusive Gasflasche, Kochutensilien und ein Wasserkanister.

Schon gewusst? In den 80er und 90er Jahren importierte Coca Cola Getränke in die Sowjetunion und tauschte sie gegen Lada Nivas ein, die dann nach Großbritannien verschifft und dort verkauft wurden.

Ausstattung und technische Daten

Seats: 24G WiFi hotspot
Sleeps: 2 adults (in tent)
Rooftop tent (included): 140x200 cm
Bluetooth speaker system
4x4
Low-gear, differential lock
Kitchen:
camping stove,
freshwater tank and
washing up tub
1.7L petrol engine
Fuel usage: ~9-13L/100km
Manual 5-gearbox
Cookware: pots & pans, bowls, plates, cutlery and utensils
Power steeringBedding: sheets, blankets and pillows
AirconditioningCamp table and 2 chairs
USB charging outletsAll-risk insurance

Preise

3-6 Tage7-14 Tage15-20 Tage21+ Tage
65 €/Tag 57 €/Tag 53 €/Tag 45 €/Tag
Worauf wartest du noch?
Book now

Belegungskalender

SMDMDFS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2022
SMDMDFS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2022
SMDMDFS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2022
SMDMDFS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 2022
SMDMDFS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 2023
SMDMDFS
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Verfügbar
Ausgebucht
Fast voll